Dem Frühling mit Aphrodisiaka nachhelfen

Wenn der Frühling noch nicht eingeschlagen hat: Das richtige Essen kann die Sinne wecken. Nicht umsonst ist das erste Rendezvous oft mit Essen verbunden. Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen, aber auch die Lust! Aphrodisiaka helfen mit, das Lustempfinden neu zu wecken! Haben sie jedoch wirklich die erhoffte Wirkung auf uns oder ist das […]

Read More

Fünf-Elemente-Empfehlungen für den Frühling

Frühling entspricht dem „Holz“-Element und der Leber und Gallenblase als Organe. Nach der Philosophie der Chinesischen Medizin ist die Leber verantwortlich für den reibungslosen Fluss der Qi-Energie im ganzen Körper. Wenn die Leber reibungslos funktioniert, laufen auch alle körperlichen und emotionalen Aktivitäten im ganzen Körper reibungslos ab. Also, bewegen Sie Ihr Qi für eine optimale […]

Read More

Ein jüdischer alter Knabe (Laozi) mit 90 Jahren

Einer, der zwar noch nicht hundert Jahre alt geworden ist, aber die besten Chancen hat, auch 100 Jahre alt zu werden, ist Rabbi Wolff, ein ausgesprochen unkonventioneller Geistlicher, über den Britta Wauer einen warmherzigen und heiteren Dokumentarfilm gedreht hat, der seit April 2016 im Kino zu sehen ist. Unbedingt anschauen. http://www.rabbiwolff.com/de/#trailer Weltweit liegt die Lebenserwartung […]

Read More

Heute morgen Müsli gegessen?

Rezept: Warmes Müsli mit Apfel zum Frühstück In der Chinesischen Medizin wird ein warmes Frühstück empfohlen, besonders für Menschen, die sich oft matt fühlen, rasch frieren, Verdauungsprobleme haben und unter Schleimbelastung leiden. Wenn Sie ähnliche Probleme haben, dann probieren Sie mal, morgens ein warmes Müsli zu essen. Am besten eine Woche lang. Und dann schauen […]

Read More

Fasten, Diäten – was ist davon zu halten?

Kürzlich fragte mich eine Teilnehmerin der Akupunktur-Ausbildung: „Diäten: Was spricht aus chinesischer Sicht gegen eine Null-Diät und gegen eine Diät, die ganz auf Kohlenhydrate verzichtet?“ Meine Antwort: 1. glaube ich, dass die Menschheit sich seit mindestens 10.000 Jahren von Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße ernährt. Es hat in China daoistische „Sekten“ gegeben, die den Verzehr von Getreide […]

Read More

Den eigenen Körper quälen?

Eine Bekannte sagte mir: „Ich gehe mich jetzt mal quälen“. Sie meinte, sie wolle ihren Körper trainieren. Von ganz anderem Kaliber sind die Quälereien, die sich Profi- oder Leistungs-Sportler antun. Christoph Gertsch und Sara Peschke fragen in dem lesenswerten NZZ-Artikel „Der Schmerz bin ich“, was es heisse, in einem solchen Körper zu leben. In einem […]

Read More

Frühlingskräuter zum Entschlacken

Die eigentlichen Boten des Frühlings sind Wildkräuter wie Löwenzahn, Bärlauch, Vogelmiere, Brennesseln, Sauerampfer, aber auch Küchenkräuter wie Kerbel und Schnittlauch. Sie besitzen Energien und Inhaltsstoffe, die unsere Lebenskräfte stärken. Vom Geschmack her sind sie teils würzig, teils scharf, aber auch bitter. Diese Kräuter wirken entschlackend und genau richtig gegen Frühjahrsmüdigkeit und zum Ankurbeln unseres Stoffwechsels. […]

Read More

Im Frühling die Essenz stärken

Ein entsprechender Ernährungs-Tipp stammt – nicht ohne Hintersinn – von Heinrich Heine: (Der Lenz) bringt Jasmin und Röselein, Und Veilchen und duftige Kräutchen, Und Sellerie für den Bräutigam, Und Spargel für das Bräutchen. Beides sind Yin und Yang stärkende Nahrungsmittel – und galten seit jeher als Aphrodisiakum. Im Lichte der Chinesischen Medizin fördern sie die […]

Read More