Ahnen und Heilige

Ahnen und Heilige Allerheiligen und Allerseelen am 1. und 2. November An keinem anderen Tag denken wir so intensiv über uns nach, darüber, was von uns bleiben wird, und darüber, was andere Menschen uns hinterlassen. Die Erinnerung daran, wo die Mutter begraben liegt, der Vater oder die Großeltern, diese Erinnerung ist älter als alle Religionen. […]

Read More

Spätsommer – die Jahreszeit mit dem schönsten Licht

Wenn das Korn geerntet ist, beginnt die Drachenzeit Zumindest früher, vor etwa 50 Jahren, war das so. Die Kinder bauten die Drachen selbst, die gab es nicht einfach zu kaufen… … Festes Papier, Holzlatten, kleine Nägel, Kleber (oft aus Mehl und Wasser selbst gemacht), eine Kordel und möglichst buntes Papier für den “Schwanz” wurden benötigt. […]

Read More

War der Maler Magritte ein Daoist?

Ein über dem Meer schwebender Felsblock, auf dessen Spitze eine Burg steht; ein Apfel, der den ganzen Raum eines Zimmers füllt. Solche oder ähnliche Reproduktionen sind Ihnen sicher schon begegnet. Dinge, die in der Realität in dieser Kombination nicht vorkommen, malte der Surrealist René Magritte (1898–1967). Aber was heißt schon Realität? Ist das eine Pfeife, die […]

Read More

Träumen Chinesen anders als Europäer?

Freud und die Träume Unsere Träume setzen sich zusammen aus Versatzstücken unserer Erlebnisse und Eindrücke, seien sie aktuell oder weit in der Zeit zurückliegend. Sigmund Freud bezeichnete Träume als ein «Konglomerat», «in dem jeder Brocken Gestein eine besondere Bestimmung verlangt.» Er folgerte daraus: «Es sind sicherlich die unzusammenhängenden und verworrenen Träume, von denen der Antrieb […]

Read More

Chinesisches Plakat- und Buchdesign heute

  Die Berliner Ausstellung gewährt einen ersten umfassenden Einblick in die junge Szene des chinesischen Grafikdesign. Diese hat sich in den letzten zwanzig Jahren in China und Hongkong etabliert und wachsende internationale Anerkennung erlangt. Internationale Bildsprachen sind in diesen Arbeiten mit der Tradition kalligraphischer Schriftkultur verbunden und haben eine eigene chinesische Moderne hervorgebracht. Mit ein […]

Read More

Gegen Räuber die Nadeln spielen lassen – Lobpreisung der „Reise in den Westen“

„Jetzt ist es am alten Sun, seine Nädelchen spielen zu lassen!“ „Aha, der Mönch ist eine Akupunkteur“, meinte einer der Räuber und rief: „Wir sind doch nicht krank, wozu eine Nadel?“ Der Mönch, „alter Sun“ holte daraufhin sein stecknadelgroßes Stäbchen aus dem Ohr, schwang es in den Wind und hielt eine Stange vom Durchmesser einer […]

Read More

Gelingendes Leben bedarf der Resonanz

Zum Buch „Resonanz“ von Hartmut Rosa Zeitknappheit, Stress und Hektik gehört zur alltäglichen Erfahrung. Dem Modus des Immer-schneller kann nur mit der Gegenstrategie „Entschleunigung“ begegnet werden, um den permanenten Stress zu lindern. Reicht aber mehr Langsamkeit? Hartmut Rosa sagt in seinem Buch „Resonanz“: Nein, weil es nicht einfach um Langsamkeit geht. Es geht um eine […]

Read More

How Chinese Medicine Became German: Holism, Systems, and Free Flow

Wed, 20 Jul at 18:00, London, United Kingdom How Chinese Medicine Became German: Holism, Systems, and Free Flow By: Prof Volker Scheid What is it that makes complementary and alternative medicines (CAM) different from conventional medicine? The most common answer, surely, is that they are holistic. And Chinese medicine even more so, for does not […]

Read More

Fasten, Diäten – was ist davon zu halten?

Kürzlich fragte mich eine Teilnehmerin der Akupunktur-Ausbildung: „Diäten: Was spricht aus chinesischer Sicht gegen eine Null-Diät und gegen eine Diät, die ganz auf Kohlenhydrate verzichtet?“ Meine Antwort: 1. glaube ich, dass die Menschheit sich seit mindestens 10.000 Jahren von Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße ernährt. Es hat in China daoistische „Sekten“ gegeben, die den Verzehr von Getreide […]

Read More